fileadmin/img_abendrot/00_abendrot_layout/Seitenkopf_neu_1298px_3.png

abendrot.Gottesdienst im Juli

Darf’s ein bisschen mehr sein?
Anstand.

Anstand – klingt das nicht verstaubt?
Auf andere Rücksicht zu nehmen, auch dann, wenn mir persönlich nicht danach zumute ist?
Es darf ein bisschen mehr sein! In der Straßenbahn für Ältere oder Schwächere aufzustehen, auch wenn ich selbst gerade müde bin. Mir beim gemeinsamen Essen nur so viel auf den Teller zu nehmen, dass auch für die anderen noch genügend bleibt.
Es geht darum, nicht nur meine eigenen Interessen durchzusetzen, sondern auch die der Anderen im Blick zu behalten. Im Wissen, dass es Werte gibt, die über denen des persönlichen Vorteils stehen.
„Denkt nicht an euren eigenen Vorteil, sondern auch an das, was dem anderen dient.“ So schreibt es der Apostel Paulus in seinem Brief an die Gemeinde in Philippi.
Und heute, bei uns? Es darf ein bisschen mehr sein! Wenn Anstandslosigkeit Erfolg hat, greift sie schnell um sich. Dann findet sie Nachahmer und die Maßstäbe verschieben sich soweit, dass Unmoral zur Norm wird und nur noch das Recht des Stärkeren zählt…

Pfarrerin Teresa Nieser & abendrot.Team

Sonntag, 19.07.2020, 19:00 Uhr
in der Katholischen Kirche St. Rupert
Stuttgart, Koblenzer Str. 11