fileadmin/img_abendrot/00_abendrot_layout/Seitenkopf_neu_1298px_3.png

abendrot. Der Gottesdienst im Februar
Selten (so) gelacht...

Wo der Glaube ist,<BR>da ist auch Lachen?

Dieser Satz stammt von Martin Luther. Der Reformator muss wohl eine gehörige Portion Humor gehabt haben...

Der Glaube wie der Humor wissen um die Dramen des Lebens, die mal größer, mal kleiner ausfallen. Doch beide wissen auch, dass dieses Leben wunderbar ist und wir als Christen halten es besonders ausgezeichnet durch die Menschwerdung Gottes. Der Humor wie auch der Glaube rechnen immer mit einem Mehr an Perspektiven, an Handlungs- und Deutungsmöglichkeiten sowie an glücklichen Wendungen. Darin sind sich beide ähnlich und können sich so auch wunderbar ergänzen. Der Glaube macht den Humor noch närrischer und der Humor bewahrt den Glauben davor, fanatisch zu werden.

Ein humorvoller Glaube oder ein gläubiger Humor rechnet mit Gottes unmöglichen Möglichkeiten, wie sie sich einmal mit der Auferstehung Jesu gezeigt haben. Da waren der Jubel und das Staunen groß...

Sonntag 19. Februar 2012, 19:00 Uhr

abendrot.Der Gottesdienst

Evangelische Steigkirchengemeinde  + Katholische Kirchengemeinde St. Rupert
Ökumenisches Zentrum Burgholzhof
Mahatma-Gandhi-Str. 7
70376 Stuttgart

www.abend-rot.de