fileadmin/img_abendrot/00_abendrot_layout/Seitenkopf_neu_1298px_3.png

abendrot. Der Gottesdienst im September
Königin und wilde Frau…

Weibliche Wege in der Bibel.

Immer mehr Frauen machen sich heute auf den Weg, um aus der ihnen oftmals anerzogenen Opferrolle auszubrechen. Endlich trauen sie ihrem Frau-Sein etwas zu, wollen einen neuen Weg der inneren Freiheit gehen und beginnen, sie selbst zu sein, mit allem was dazu gehört.

Wie ergeht es eigentlich den weiblichen Gestalten in der Bibel: Eva (die Mutter), Sara (die Lachende), Tamar (die wilde Frau), Mirjam (die Prophetin), Esther (die Königin), Maria Magdalena (die Liebende)?

Wie können ihre Eigenschaften: Leidenschaft und Liebe, Wildheit und Königtum, Mütterlichkeit und Priestertum, Weisheit, Gerechtigkeitssinn sowie Milde und Kampfgeist im Leben heutiger Frauen aussehen? Frauen, die ihre Individualität genießen können, werden unabhängiger und stärker. Sie sind nicht mehr die Prinzessin, die auf ihren Prinz wartet, sondern die Königin in ihrem eigenen Leben. Sie können ihre verschiedenen Eigenschaften und Begabungen stärken und in Einklang bringen, um ihr Potential voll auszuschöpfen, für eine neue Lust am Leben.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Gottesdienst, der dieses mal, wie sollte es auch anders sein, von Frauen vorbereitet und gestaltet wird.


Sonntag 16. September 2012, 19:00 Uhr

abendrot.Der Gottesdienst

Evangelische Steigkirchengemeinde  + Katholische Kirchengemeinde St. Rupert
Ökumenisches Zentrum Burgholzhof
Mahatma-Gandhi-Str. 7
70376 Stuttgart

www.abend-rot.de